Neuausgabe im Mai 2018

Unsere Gesellschaft vereisamt immer mehr, die modernen Menschen wollen immer öfter als Single leben um zuhause ihre Ruhe zu haben. Dies wird nicht zuletzt auch durch das Internet unterstützt. Nicht mehr hinaus gehen, alles von daheim erledigen.
Sie vergessen allerdings dabei, dass wir Menschen Heerdentiere sind und Einsamkeit nicht unserer DNA entsprich, wir brauchen den anderen.
Einsamkeit erweckt nicht nur bedrückende Gefühle, sondern kann auch richtig krank machen und hat sogar schon viele Menschen in den Tod getrieben.
Deshalb ist es anzuraten, vorsorglich gegen Einsamkeit vorzugehen und entsprechend soziale Kontakte zu pflegen. Jeder wird in seinem Leben einsame Phasen durchmachen, etwa wenn der Partner einen verlassen hat, das ist normal, das gehört zum Leben.
Wenn man aber immer öfter alleine ist und die Gefahr besteht, völlig zu vereinsamen, auch im Alter, dann sollte man selber frühzeitig daran arbeiten, wirksame Maßnahmen zu ergreifen, um nicht von der Einsamkeit überrollt zu werden.
Wie bei fast allem was man erreichen möchte, ist es auch in dieser Angelegenheit wichtig und ratsam, einen Plan zu erstellen. Der Autor dieses Ratgebers möchte Sie bei der Vorsorge gegen die Einsamkeit unterstützen, damit auch Sie rechtzeitig dem Alleinsein entkommen und ein glückliches Leben im Kreise Ihrer Lieben, führen können.

interessiert ?